23
Nov

Meine neue Handyhülle: Ein Häschen von Moschino

Heute möchte ich euch ein nachträgliches Geburtstagsgeschenk (in München haben wir uns endlich das erste Mal seit acht Monaten wieder gesehen) von meiner liebsten Carina zeigen. Bereits vor einem Jahr spukte das Häschen von Moschino in meinem Kopf herum, seit letzter Woche darf ich das wohl süßeste iPhone-Case aller Zeiten mein Eigen nennen. Und auch wenn ich von den Männern in meinem Umfeld schon den ein oder anderen belustigten Blick oder Kommentar ernten durfte, so könnte ich mir kein schöneres “Zuhause” für mein iPhone wünschen.

—————–

Say hello to the cutest iPhone case ever! The bunny case by Moschino a birthday present from a dear friend and I couldn’t ask for a better “home” for my smart phone.

Handyhülle Hase Moschino


22
Nov

Kuschelstrick + Blümchen

Während wir uns bereits auf dem Weg nach Mexiko (30°C, juhu!) befinden, zeige ich euch heute noch einen weiteren Herbstlook. Habt einen wundervollen Samstag!

————

While heading to sunny Mexiko, I want to show you another fall look! Have a wonderful weekend everyone!

Kuschelstrick + Blümchen


21
Nov

Relaunch – Josie loves im neuen Design!

Oh ja, Josie loves hatte nach zwei Jahren (Design)Stillstand ganz bitter einen neuen Look nötig. Da konzentriert man sich so sehr darauf, täglich für neue, schöne Beiträge zu sorgen, dass man ganz vergisst, dass auch die Plattform an sich dringend ab und an einen neuen Anstrich braucht. Die kleine Weltreisepause habe ich auch dafür genutzt, an einem neuen Blogdesign zu arbeiten. Heute ist es endlich soweit: Das “neue” Josie loves ist online! Ich bedanke mich ganz, ganz herzlich bei Tobias und Tommy, die fleißig programmiert haben und meiner talentierten Freundin Alessia, die meine Blümchenwünsche umgesetzt und den Background gezaubert hat. Ihr seht: Auch wenn vieles neu ist, so möchte ich weiterhin meiner Linie treu bleiben. Auch wenn momentan sehr cleane Designs und Blogs in Magazinform sehr angesagt sind, so möchte ich weiterhin an einem klassischen Blogdesign festhalten, garniert mit jeder Menge verspielter Details. Typisch Sarah, typisch Josie loves. Ich hoffe sehr, dass euch der neue Blog genauso gut wie mir gefällt, denn ich bin wirklich sehr, sehr happy mit dem Ergebnis. Neu ist nicht nur der Look, es gibt auch einige neue Funktionen und neuen Lesestoff wie eine Presse-Seite, ein neues About, eine frisch aufgeräumte Blogroll und eine optimierte Galerie. Außerdem dürft ihr euch über eine mobile Version freuen. Wenn ihr also nicht eh schon mit dem Handy online seid, schnappt euch euer Smartphone und klickt euch durch die Funktionen. Ich freue mich nämlich sehr auf euer Feedback! Viel Spaß mit dem neuen Josie loves! PS: Wie könnte man das neue Bildformat schöner zeigen als mit ein paar der schönsten Reisebilder der letzten Monate?  Einige sind bereits gezeigte Lieblingsbilder, andere feiern heute Blog-Premiere!

Josie loves auf Weltreise


21
Nov

#eBayinspiriert: Gewinnt einen 25 Euro eBay-Gutschein für den perfekten Adventskalender!

Nur noch wenige Tage und der Weihnachtsmonat beginnt. Vorfreude ist bekanntlich die schönste Freude. Ganz besonders in den Dezemberwochen, wenn Weihnachtsmärkte, Adventssonntage, Dominosteine, Spekulatius und Punsch die Tage versüßen. Noch mehr wird die Vorfreude geschürt, wenn wir in dieser besinnlichen Zeit täglich von einem lieben Menschen mit einer kleinen Aufmerksamkeit beschenkt werden, oder selbst einen Adventskalender für die beste Freundin oder den Liebsten befüllen können.

#eBayinspiriert: Gewinnt einen 25 Euro eBay-Gutschein für den perfekten Adventskalender!


20
Nov

Josie loves auf Weltreise: Übermorgen geht es nach ….

Viele von euch haben richtig geraten: Unser nächstes Reiseziel ist Mexiko! Ihr fragt euch sicher, warum wir von den USA aus nicht gleich nach Mexiko geflogen wären (Hier hatte ich über unsere eigentliche Reiseroute geschrieben) und stattdessen eine Zickzack-Route nach Costa Rica davor gesetzt haben. Von den USA aus darf man nach drei Monaten nicht in die Nachbarländer Kanada oder Mexiko ausreisen. Fragt mich nicht warum (immerhin könnten sie ja einfach danach die Wiedereinreise verbieten, die Ausreise aber genehmigen), aber das ist die Regel. Man braucht ein gültiges Rück- oder Weiterreiseticket nach dem Maximalaufenthalt von 90 Tagen, und das darf auf keinen Fall nach Mexiko oder Kanada gehen. Anders ist das übrigens bei einer Einreise auf dem Landweg. Während den maximal knapp drei für deutsche Staatsbürger erlaubten Monaten darf man so oft man möchte nach Kanada oder Mexiko reisen, die 90 Tage laufen allerdings weiter. Deshalb mussten wir bereits bei der Einreise ein Weiterreiseticket nach Costa Rica vorweisen. Nun geht es also direkt von Frankfurt aus nach Mexiko. Wir haben viel recherchiert und uns letztendlich für die Halbinsel Yucatán entschieden, denn dort sind nicht nur die meisten bekannten Maya Tempel, die Spitze Yucatáns trennt auch den Golf von Mexiko von der Karibik. Ich freue mich insbesondere auf Tulum, denn immer, wenn ich an Mexiko denke, habe ich das Bild von der Maya Ruine auf Klippen direkt vor dem karibischen Meer im Kopf. Natürlich steht nicht nur Kultur auf dem Programm, sondern auch das Erkunden der schönsten Strände, der Insel Cozumel und der bekannten Cenotes, und natürlich auch das nähere Kennenlernen der mexikanischen Küche (Hach, wie ich mich freue!).

Tulum Maya Ruine Mexiko

Vielen Dank an Vicky für das Bild!


19
Nov

Über den schönen Schein und die traurige Wahrheit

Letzte Woche gab es einen Artikel, der meine Timeline auf Facebook bestimmte. Dieses Mal war es ausnahmsweise kein belangloses Tier- oder Babyvideo, sondern ein langer, detaillierter Artikel zu einem Thema, das mir sehr am Herzen liegt. Beziehungsweise die Tatsache, dass diesem Thema Beachtung geschenkt wird. Das ehemalige Model Lina Scheynius erzählt im Artikel “Jung und schön. Und ganz schön unglücklich.” im Zeit Magazin von jahrelangen Demütigungen durch die Modebranche und den allgegenwärtigen Magerwahn. Im kleinen Stil habe auch ich am eigenen Leib schon einiges mitbekommen. Ich werde niemals den Moment vergessen, als mir mit 15, und damals circa 56 kg bei 1.71, in meiner Modelagentur gesagt wurde “Du passt perfekt für den Markt der Mädchenmagazine (Girl, Mädchen, Sugar und wie sie alle hießen), aber für das richtige Modeln musst du einige Kilos und Zentimeter verlieren.” Als Teenager kann man solch eine Aussage nur schwer reflektieren. Die logische Konsequenz für mich war, mit dem Essen aufzuhören. Zum Glück merkte ich irgendwann, dass ohne den Genuss von Nahrung auch jegliche Lebensqualität flöten geht und es mir einfach nicht wert ist, diesen Preis zu zahlen.

Über den schönen Schein und die traurige Wahrheit


18
Nov

Hallo aus München!

Bevor unsere Reise in wenigen Tagen weitergeht verbringen wir ein paar Tage in der alten Heimat. Es ist wirklich eigenartig, nach solch einer langen Zeit wieder in München zu sein. Heimatgefühl gemischt mit einer gewissen Distanz, ein Hauch von Wehmut trifft auf das Gefühl, dass es das einzig Richtige war, in die große weite Welt aufzubrechen und München (vorübergehend oder doch für immer?) den Rücken zu kehren. Das Schönste: Liebe Freunde wieder zu sehen, von denen man sich Anfang des Jahres teils tränenreich verabschiedet hat. Erster Programmpunkt am heutigen Tag: Frühstück im wundervollen Café Lotti. Hier seht ihr übrigens mein Outfit vom gestrigen (leider bitterkalten) Tag in München.

——————–

We are having a gerat time in Munich at the moment, even if there are mixed feelings. A sense of home meets a certain distance. By the way: This is what I wore yesterday …

Hallo aus München!


17
Nov

Josie loves auf Weltreise: Bald geht es weiter …

Juhu, am Samstag geht es endlich, endlich weiter. Ich kann es gar nicht abwarten, in fünf Tagen wieder in den Flieger zu steigen und in die große weite Welt aufzubrechen. Es geht zurück nach Amerika, wir klinken uns genauer gesagt wieder in unsere Reise ein. Wir hatten die Route bis Weihnachten bereits vorgeplant. Was wir in den letzten Wochen verpasst haben (Nationalpark Roadtrip, von San Francisco nach Los Angeles und Costa Rica) wird im nächsten Jahr nachgeholt. Doch es wäre ja langweilig, wenn ich euch gleich verraten würde, wohin wir in wenigen Tagen fliegen. Eigentlich wäre der Flieger ab San José in  Costa Rica gegangen, mit einer Flugzeit von vier Stunden. Das Land in das wir reisen, verbindet kulturelle Highlights mit Traumstränden. Wer errät, welches Reiseziel am Samstagvormittag auf der Tafel stehen wird? PS: Das Bild hat nichts (abgesehen von der Traumstrandparellele) mit dem Reiseziel zu tun, ist aber eines meiner liebsten aus Thailand.

Rang Yai Island Thailand


16
Nov

On The Road: Von San Diego nach Palm Springs und Las Vegas

Ich hatte euch schon jede Menge Bilder von San Diego, Palm Springs und Las Vegas gezeigt. Heute möchte ich mich aber nicht den Städten widmen, sondern dem Weg dorthin. Denn der Weg ist bei einem Riadtrip bekanntlich das Ziel. Wie ich in diesem Beitrag bereits geschrieben hatte kommt es bei einem Roadtrip nie darauf an, möglichst schnell von A nach B zu kommen, sondern auf dem Weg möglichst viel zu sehen. Deshalb schauen wir im Vorfeld immer, auf welcher Route es die meisten Highlights gibt. In den meisten Navigationssystemen kann man verschiedene Punkte auf dem Weg zu einem bestimmten Ziel eingeben. Und der ein oder andere kleine Umweg lohnt sich bei einem US-Roadtrip so oft! An so vielen Ecken warten atemberaubende Ausblicke, endlose Weiten und tiefe Schluchten. Während unserer Fahrten von San Diego nach Palm Springs und von dort aus nach Las Vegas haben wir zwar mindestens doppelt so lange wie auf der schnellsten Straße gebraucht, hatten dafür aber so viele WOW-Momente, dass ich immer noch völlig im Bann dieser atemberaubenden Landschaften bin.

On The Road: Von San Diego nach Palm Springs und Las Vegas


15
Nov

Pastellblau im Herbst

Bis jetzt war Hellblau für mich eine typische Frühlings-Farbe. Bis zu dieser Saison. Denn im Herbst 2014 trägt man Babyblau auch in Form von Kuschelpullovern und Mänteln. Allerdings nicht in Kombination mit Rosa oder Weiß, sondern mit rockigem Schwarz. Ich liebe es! Ihr auch?

——————–

Before this season, baby blue was a typical spring color. In Fall 2014, we are wearing the soft shade with black. I love it! What about you?

Pastellblau im Herbst