Fashion

5 Basics – 50 Looks: Outfit 43

Hier kommt auch schon der erste Projekt-Herbstlook. Ziemlich ungewohnt, das erste Mal nach einem halben Jahr Dauersommer eine Strumpfhose zu tragen. Dafür gibt es eine extragroße Portion Farbe mit dem knallgelben Laurèl-Mantel, der zuhause auf mich wartete. Ich habe mich bei unserem Shooting im August Hals über Kopf in das gute Stück verliebt und freue mich riesig über dieses schöne Geschenk.

——————

Let’s continue with my very first (project) fall look. The first look with tights for six month.

5 Basics – 50 Looks: Outfit 43 Weiterlesen »

Travel

Zehn spannende, amüsante und kuriose Fakten über die US-Amerikaner – Teil 3

Wir sind vorgestern Abend gut in Deutschland angekommen und kämpfen seitdem mit dem Jetlag. Ziemlich verwirrend solch eine schlaflose Nacht und drei Kontinente in 24 Stunden. Während ich diesen Artikel tippe ist bereits 3 Uhr morgens in Deutschland, gerade einmal 18 Uhr abends in Los Angeles. Nun ja, genug vom Jetlag geklagt, heute geht es ja eigentlich um ein ganz anderes Thema: Teil Drei (—> Teil Eins + Teil Zwei) der spannenden, amüsanten und kuriosen Fakten über die US-Amerikaner. Viel Spaß damit!

1. Die Amis sind unfähig, deutsche Namen und Adressen abzuschreiben. Und es hat nun wirklich nichts mit einer Sprachbarriere zu tun, wenn man ihnen einen Ausweis hinhält und sie aus Eichhorn “Eifhom” oder aus Christoph “Cristip” machen …

2. Tip alias Trinkgeld spielt in den USA eine RIESEN-Rolle. Kellner bekommen nur einen Mini-Lohn, der eigentliche Lohn basiert auf dem Trinkgeld. Man ist als Gast verpflichtet, einen Betrag ab 15% (die ausgerechneten Beträge von 15%, 18% und 21% werden meist unter der Rechnungssumme vorgeschlagen). Ich gebe gerne Trinkgeld, aber es nervt, wenn der Kellner unfreundlich ist. In den letzten Monaten haben wir diese “Ich muss nicht freundlich sein, ich bekomme ja eh Geld”-Situation leider oft erlebt. Die Tip-Kultur wird gerne auch auf die Spitze getrieben. In unserem Hotel in Las Vegas durfte man beispielsweise nicht selbst ins große Parkhaus direkt nebenan fahren, sondern musste Valet-Parking in Anspruch nehmen. Brauchte man seinen Wagen, musste man erst einmal ewig warten und dies natürlich mit Trinkgeld honorieren. Oder aber beim Frühstück in einem anderen Hotel, das inklusive war. Man bekam einen Frühstücksvoucher, das Frühstück war in Buffetform angerichtet. Lediglich Getränke wurden von den Kellnern serviert. Am Schluss gab es eine Rechnung, die man unterzeichnen musste, um zu bestätigen, dass man da war. Der eigentliche Grund? Das Tip-Feld, für das minimal 18% vorgeschlagen wurden. Am Airport hatten wir einmal die Situation, dass sich ein Flughafenmitarbeiter penetrant neben uns an den Check-In Automaten stellte und helfen wollte. Da er jede Menge Fehler beim Eintippen unserer Namen etc. gemacht hat, haben wir drei Mal mehr Zeit gebracht, als wir vermutlich selbst benötigt hätten. Danach stellte er sich neben uns und schnipste mit den Fingern: “Tip, Tip!”  Krass finde ich auch, wenn man in einem Hotel einen Salat für 18 Dollar bestellt, Tip in Form von Service Charge von 21% bereits auf den Betrag gerechnet wird, genauso wie eine “Delivery Charge”, man dann aber sogar noch ein Feld für “Additional Tip” hat.

Zehn spannende, amüsante und kuriose Fakten über die US-Amerikaner – Teil 3 Weiterlesen »

Fashion

Die Lieblingstrends der Modeblogger im Herbst 2014 – Teil Drei

Auch wenn in den ersten beiden Teilen (Teil Eins und Teil Zwei) viele verschiedene Trends genannt wurden, so haben sie doch (fast) alle etwas gemeinsam: Die liebsten Kleidungsstücke für den Herbst müssen kuschlig warm und gemütlich (Das schließt “stylish” nämlich keinesfalls aus!) sein. Grobstrick-Cardigans, XXL-Mäntel, Pullover, kombiniert zu bequemem Schuhwerk. Ob das im dritten Teil anders ist? Viel Spaß mit dem Lieblingstrends von Olga, Lu, Alice, Valentina und Vicky!

Vicky von The Golden Bun:

“Mein absolutes Lieblingspiece sind diesen Herbst kuschelige Cardigans – am besten oversized. Besonders im Herbst ist das Wetter ja noch sehr wechselhaft und mal ist es zu warm, mal zu kalt. Die Cardigans kann man wunderbar kombinieren. Sie passen zu Röcken und Hosen. Mit einem Gürtel als zusätzliches Accessoire kann man sie über einem Pulli auch als Jackenersatz tragen.”

Modeblogger Trends Herbst 2014 Weiterlesen »

Fashion

Die Lieblingstrends der Modeblogger im Herbst 2014 – Teil Zwei

Und schon geht es weiter mit Teil Zwei der Herbstrends ( —> Teil Eins) und den inspirierenden Looks meiner Blogger-Kolleginnen:

Linda und Caro von Like A Riot:

“TIERPULLIS! Ja, das mag nach Grundschule oder unliebsamen Weihnachtsgeschenk klingen, aber wir feiern den animalischen Pulli zur Zeit total. Am liebsten haben wir ihn in den Herbstfarben Senf und Gold. Er darf auch gern ausgefallen, flauschig und oversized sein. Zur schlichten schwarzen Hose ein absolutes Lieblingsoutfit.”

Modeblogger Herbsttrends 2014

Weiterlesen »

Travel

Josie loves auf Weltreise: Planänderungen …

Wenn ich eines während unserer langen Reise gelernt habe, dann ist es: “Niemals zu lange im Voraus planen, man sollte immer flexibel sein.”  Statt irgendwo im Nirgendwo von Arizona zu sein, sitzen wir nun in einem Hotel in Los Angeles, denn von hier aus fliegen wir morgen nach Deutschland, wo wir uns um einige persönliche Dinge kümmern müssen. Wenn alles gut geht, steigen wir am 4.11. wieder in den Flieger, um vor der USA-Ausreise am 11.11. zumindest noch den Road Trip Teil “San Francisco nach Los Angeles” umsetzen zu können. Die Nationalparks (einen Teil haben wir in den letzten Tagen schon geschafft, Berichte folgen schon bald!) müssen noch ein Jährchen auf uns warten, denn aufgeschoben ist natürlich nicht aufgehoben.

Red Rock Canyon Nevada

Weiterlesen »

Fashion

5 Basics – 50 Looks: Outfit 42

Die gestrigen Bilder sind im Red Rock Canyon Nationalpark entstanden. Mit von der Partie: Mein neuer Strickcardigan von Ecoté, den ich in Las Vegas bei Urban Outfitters gekauft habe.

——————–

Yesterday’s pictures were taken on a trip through Red Rock Canyon National Park. Also on board: My new knitted cardigan by Ecoté, I’ve bought some days ago in Las Vegas.

Red Rock Canyon

Weiterlesen »

Fashion

Die Lieblingstrends der Modeblogger im Herbst 2014 – Teil Eins

Der Herbst ist modisch gesehen die wohl abwechslungsreichste und kreativste Jahreszeit. Noch kann man Stücke aus dem Sommer in die Garderobe einfließen lassen und muss sich nicht so dick einmummeln wie im unmittelbar bevorstehenden Winter. Und die Läden hängen natürlich voll von neuen Herbst-Kollektionen, die nur darauf warten, in unseren Kleiderschrank einzuziehen. Nicht nur die Natur leuchtet im Herbst in den schönsten Farben, auch die aktuellen Herbstkollektionen erstrahlen in Senfgelb, verschiedensten Rot- und Beerentönen und dunklem Grün. Ich liebe die Farben der Herbstmonate! Doch nicht nur ausdrucksstarke Farben hat die Jahreszeit zu bieten, auch noch jede Menge weitere spannende Trends. Welche das in diesem Jahr sind? Ich habe einmal bei einigen meiner liebsten Kolleginnen nachgefragt, welche Herbst-Trends sie 2014 besonders gerne tragen.

PS: Erinnert ihr euch noch an die “Lieblingstrends der Modeblogger im Herbst” der Jahre 2011 und 2012? Einiges hat sich geändert, aber Vieles blieb auch gleich …

Maddie von DariaDaria:

“Ich liebe Turtlenecks vor allem mit ‚tucked in hair‘ – also wenn die Haare in den Kragen reingesteckt werden. Aber auch mit einem Messy Bun ist ein grober Strickpulli mit Rollkragen der perfekte Begleiter für den Herbst.”

Bloggertrends Herbst 2014-5

Weiterlesen »

Fashion

5 Basics – 50 Looks: Outfit 41

Für mein gestriges Outfit habe ich mir ein Jeanshemd von Chris ausgeborgt. Ein bisschen gekrempelt, gezupft und in den Rock gesteckt, und schon sah das Männerhemd doch eigentlich ganz weiblich aus. Notiz an mich selbst: Ich brauche ein Jeanshemd! Allerdings eines aus der Damenabteilung.

—————

For yesterday’s look, I’ve borrowed Chris’ shirt and styled it with my black Oasis skirt.

Westin Lake Las Vegas

Weiterlesen »

Travel

Instagram-Diary: Teil Zwei unserer Kalifornien-Reise

Vier Wochen Kalifornien sind schon vorbei, seit Donnerstag befinden wir uns in Nevada. Genauer gesagt in der wohl verrücktesten Stadt der Welt: Las Vegas. Nachdem ich euch vor kurzem bereits einige Bilder der ersten beiden Wochen gezeigt habe, kommt heute nun die zweite Hälfte. Viel Spaß mit ganz viel Sommer, Sonne, Strand und Meer!

———————

Have fun with Part Two (–> Part One) of my California Instagram Diary!

Im Balboa Park in San Diego

Im Balboa Park in San Diego

Weiterlesen »

Beauty, Fashion

Fünf Lieblingsstücke von caseable, Marc by Marc Jacobs und ANNAYAKE

Es ist schon eine Weile her, dass ich die Kategorie “Top 5 der Woche” auf Josie loves beendet habe, heute möchte ich euch aber mal wieder ein paar brandaktuelle Lieblinge zeigen, die ich während unserer Reise nicht missen möchte.

Annayake, Marc by Marc Jacobs

 1. Das gestreifte Zuhause von meinem MacBook Air stammt von caseable.

Weiterlesen »