27
Jun

Montags-Update #59

Für schöne Stunden an einem feinen Sandstrand muss man gar nicht weit reisen, so meine Erkenntnis der Woche. Dank Julias Geburtstag verbrachten wir das Wochenende nämlich in ihrer Heimat Warnemünde, und konnten dank unerwarteter Sonnenstunden (auch mal eine schöne Überraschung, wenn eigentlich Dauerregen angekündigt ist), die Seele am kilometerlangen Ostseestrand baumeln lassen.

Montags-Update #59


26
Jun

Designertaschen-SALE-Highlights

Mein ganz persönliches SALE-Schnäppchen hatte ich euch ja bereits hier gezeigt, heute möchte ich mich ein paar weiteren potentiellen neuen Lieblingstaschen widmen, die allesamt eines gemeinsam haben: Sie sind reduziert! Bleibt nur die Frage aller Fragen: Welche soll es werden? SALE ist meiner Meinung nach nämlich ein seeeeehr gutes (wenn nicht unschlagbares) Shopping-Argument!

Designertaschen-SALE-Highlights


22
Jun

Die große 3

Ich sehe meinen Papa schon schmunzeln, wenn er diesen Beitrag liest. Denn mit 40, 50, 60 oder sogar 70 hört es sich sehr amüsant an, wenn „ein junger Hüpfer“ über sein Alter klagt. Ich möchte es auch gar nicht klagen nennen, aber „Oh mein Gott, ich werde in nur zwei Monaten 30!“. Die Zwanziger, die wohl prägendste Zeit meines bisherigen Lebens, neigen sich dem Ende zu.

30 war für mich früher immer so unfassbar alt. Diese Zahl mit der großen 3 war sooooo weit weg und der Inbegriff für „richtig erwachsen“. Fühle ich mich jetzt „so richtig erwachsen“? Nö! Ob das in zwei Monaten und einem Tag anders sein wird? Ich glaube nicht. Dennoch ist die 30 für mich ein großes Ding, ein Meilenstein, den ich passieren werde. Ich ertappe mich übrigens dabei, wie ich es als Kompliment sehe, wenn ich im Supermarkt beim Alkoholkauf meinen Ausweis zeigen muss. Wie entrüstet ich doch war, als ich mit Anfang 20 danach gefragt wurde …

Mit 30 ist man plötzlich nicht mehr „richtig jung“. Zum Beispiel im Modebereich wird ja gerne einmal vorgegeben, dass man gewisse Dinge mit 30 nicht mehr tragen darf. Aber ehrlich gesagt habe ich beim besten Willen keine Lust darauf, in zwei Monaten plötzlich auf Miniröcke und Co zu verzichten. Muss ich auch nicht …. Oder? Ganz besonders schräg finde ich übrigens, dass es „Ü 30“-Parties gibt. Ist man mit 30 etwa zu alt, um mit dem jungen Gemüse zu feiern?
Ich denke jedoch nicht über diese mehr oder weniger ernst zu nehmenden, von der Gesellschaft vorgegebenen Regeln nach, sondern vielmehr darüber, wie unfassbar schnell dieses letzte Jahrzehnt, bzw. die letzten 12 Jahre vergangen sind. Ich bin doch gerade erst 18 geworden und habe mich mit meinem gepimpten Peugeot 206 so unfassbar erwachsen gefühlt. 30? Das war für mich STEINALT!

Die große 3


20
Jun

Montags-Update #58

Es kommt mir vor wie eine halbe Ewigkeit, dabei ist es doch gerade erst eine Woche her, dass ich mein letztes Update getippt habe. Aber diese sieben Tagen waren soooo vollgepackt mit aufregenden Ereignissen. Ehrlich gesagt bin ich ziemlich platt, aber dafür auch unglaublich glücklich über all das, was ich dank Josie loves erleben darf. Auch wenn ich diesen Blog nun schon seit weit über sechs Jahren schreibe, so kann ich immer noch sagen, dass kein einziger Tag davon langweilig war und ich nach wie vor unglaublich großen Spaß daran habe, Josie loves täglich mit News zu befüllen.

Erlebt: Dienstag und Mittwoch verbrachte ich im wunderschönen Paris, um den neuen Yves Saint Laurent Duft „MON PARIS“ zu feiern. Über diesen Kurztrip werde ich euch auf jeden Fall in den nächsten Wochen noch ausführlich berichten. Mittwochabend feierte ich zusammen mit Triumph in einer der schönsten Locations, die ich jemals in München gesehen habe. Das Dessouslabel hatte ins Palais Nr. 6 im Nymphenburger Schlossrondell geladen und diese prachtvollen Räumlichkeiten mit unglaublich viel Liebe zum Detail in einen Boho-Traum aus 1001 Nacht (Erinnerungen an unsere Marrakesch-Reise) verwandelt. Am Donnerstag stand ein arbeitsintensiver Tag in München an, bevor es am Freitag für zwei Tage nach Évian-les-Bains. Auch über diesen nicht nur schönen, sondern auch sehr interessanten Trip werde ich bald detailliert berichten. Wir durften nicht nur entspannte Stunden in einem wundervollen Resort verbringen, sondern auch hinter die Kulissen von Evian blicken. Sehr spannend! Wie gesagt, dazu schon bald mehr. Am Sonntag stand unser Flohmarkt in München an. Ich bin immer noch überwältigt von der großen Resonanz und habe mich riesig gefreut, dass soooo viele von euch da waren

Bildschirmfoto 2016-06-19 um 21.20.28