29
Mai

Ein letzter Frühlingslook

Eigentlich ist der Kimono von EDITED the label für Bali (der perfekte Begleiter für lange Rollerfahrten) in Kombination mit Minikleid oder Shorts gedacht, aber nachdem mich Laura’s Jeans-Kombi vor kurzem so begeisterte, führte ich ihn bereits vor ein paar Tagen erstmals aus. Ebenfalls mit einer langen Hose. Ich wählte eine Boyfriend-Jeans (Surprise, Surprise! Aber von anderen, langen Jeansformen habe ich nach meinem Outfitprojekt eindeutig die Nase voll), ein weißes Top, eine cremefarbene Tasche und farbenfrohen Schmuck. Fertig ist mein vorerst letzter Frühlingslook. Ab sofort werde ich euch für die nächste Zeit (hoffentlich!!!) nur noch luftige Sommerkleidchen, Shorts und Co zeigen.

Ein letzter Frühlingslook


27
Mai

Meine Beauty-Lieblinge im Mai

Man könnte diese Folge meiner Beauty-Lieblinge eigentlich auch „The Lip Edition“ nennen, denn drei von fünf Produkten sind für die Lippen. Das liegt aber auch daran, dass ich bei Pflegeprodukten, Foundation oder einer Mascara meist länger einem Produkt „treu“ bleibe, auf die Lippen aber immer nach Lust und Laune eine knallige Farbe, softes Rosé, Lippenstift oder Gloss pinsle. Vorhang auf für meine Favoriten des Monats!

1. Nagellack „Vinyle“ von Kure Bazaar: Wie ihr wisst bin ich ein großer Fan von intensiven Nagellackfarben. Das saftige Orangerot von Kure Baazar ist die perfekte Wahl für das Frühjahr und hält by the way sehr lange.

2. Dior Addict „Milky Tint“ Lip Gloss: Und da wären wir auch schon bei Lippenprodukt Nummer Eins. „Milky Tint“ von Dior in der Nuance „356 Milky Peach“ pflegt die Lippen nicht nur, sondern hüllt sie auch noch in einen hübschen Peachton im Wet-Look.

Meine Beauty-Lieblinge im Mai


24
Mai

Zehn Fakten über mich – Teil 6

Es wird mal wieder Zeit für eine neue Runde „Zehn Fakten über mich„. Viel Spaß mit ein paar knallharten Fakten und dem ein oder anderen Schwank aus meiner Kindheit.

1. Auch nach zehn Jahren in München kann ich mit Bier immer noch überhaupt nichts anfangen. Auch Weißwürste finde ich gruselig.

2. Mit zweitem Namen heiße ich Gina. Natürlich war meine Namensvetterin Gina Wild früher ein gefundenes Fressen für alle Scherzbolde. Ich bin zwar tatsächlich nach einer „echten“ Gina benannt, allerdings nach der italienischen Schauspielerin Gina Lollobrigida.

Zehn Fakten über mich - Teil 6


23
Mai

Montags-Update #54

Happy Monday! Ich hoffe, euer Wochenende war genauso schön und sonnenverwöhnt wie meines! Was habt ihr an den letzten beiden sommerlichen Tagen unternommen?

Erlebt: Hm, etwas wirklich Spannendes von letzter Woche kann ich euch nicht erzählen. Ich war die ganze Woche in München, habe viel gearbeitet, organisiert (Der Juni wird sehr reiseintensiv, worüber ich mich natürlich riesig freue!) und Termine wahrgenommen. Seeehr spannend war allerdings das Buch, das ich am Wochenende endlich fertig lesen konnte: „Der Nachtwandler“ von Sebastian Fitzek.

Auf der Suche: Nach dem Staffelende von Homeland und einer ziemlich frustrierenden Auswahl von Twisted ( Die Serie war nicht besonders gut, allerdings zeitweise doch recht spannend, und so wollte ich natürlich wissen, wie die teilweise recht wirre Story ausgeht. Es gibt nur eine Staffel, und so dachte ich, dass die Story in eben dieser abgeschlossen sein würde. Pustekuchen! Das Serien-Aus wurde wohl erst nach dem ersten Staffelfinale beschlossen. Dementsprechend endete die Serie mit allerlei offenen Fragen.) sind wir auf der Suche nach einer neuen Serie. Habt ihr einen Tipp? Am liebsten eine Serie im Stil von Homeland.

Montags-Update #54

Auf dem Bild seht ihr übrigens meinen Schnäppchen-Tipp der Woche. Das hübsche und sehr bequeme Kleid von Katrus ist qualitativ sehr hochwertig, kostet allerdings nur 39 Euro. 


22
Mai

Off Shoulder Kleid von MbyM

Es gibt diese Kleidungsstücke, die möchte man am liebsten gar nicht mehr ausziehen. Mein Off Shoulder Kleid von MbyM ist eines davon. Ich liebe dieses Sommerkleid, denn es ist der perfekte Mix aus „romantisch“ und „lässig“ und sehr vielseitig kombinierbar. Eine erste Styling-Variante möchte ich euch heute zeigen, es folgen in den Sommermonaten sicherlich noch einige andere. Ich wünsche euch einen wunderschönen, entspannten Sonntag!

Off Shoulder Kleid von MbyM


20
Mai

Josie loves Løv Organic: Mein Eistee-Rezept für den Sommer

Wenn ich mich auf ein einziges Getränk festlegen müsste, dann wäre es vermutlich Tee. Ein Morgen ohne eine Tasse Tee? Undenkbar! Am liebsten trinke ich übrigens grünen Tee und schneide mir frischen Ingwer oder Zitrone hinzu, um das Aroma zu verfeinern. Ich bin kein Fan von Teebeuteln und liebe losen Tee, den ich mir je nach Belieben dosieren und sogar mischen kann. Gerne mische ich zum Beispiel ab und an grünen Tee mit einem Hauch Früchtetee.

Josie loves Løv Organic: Mein Eistee-Rezept für den Sommer