23
Mai

Instagram-Diary: Vier Wochen in der Heimat

Vor vier Wochen sind wir zurück in die Heimat geflogen, so richtig angekommen bin ich irgendwie immer noch nicht. Ja, ich realisiere, dass die Weltreise vorbei ist und schaue “nach vorne”, aber die Gedanken drehen sich noch immer viel zu viel um wunderschöne Strände, traumhafte Sonnenuntergänge über dem Meer und all die exotischen Früchte. Aber ich darf mich nicht beschweren (Abgesehen vom Wetter. Darüber MUSS ich mich beschweren! Was ist das bitte für ein eigenartiger Frühling????), denn schließlich waren die letzten vier Wochen schön und ganz und gar nicht langweilig. Wir haben zahlreiche Wohnungen besichtigt, unsere liebsten Freunde wiedergesehen, und es gab einige spannende, berufliche Projekte. Natürlich habe ich in den letzten Wochen auch täglich meinen Instagram-Account mit Schnappschüssen aus meinem Alltag bestückt, eine kleine Auswahl möchte ich euch heute hier zeigen.

Mein Mann war shoppen …

Mein Mann war Shoppen

Tutorial-Dreh mit Boris Entrup

Tutorial-Dreh mit Boris Entrup


11
Mai

Montags-Update #2 – Unsere erste Woche in München

Seit mittlerweile zehn Tagen sind wir zurück in München, und so langsam kann ich die Frage “Na, habt ihr euch schon akklimatisiert?” mit “Ja” beantworten. Die ersten Tage in der neuen, alten Heimat vergingen wie im Fluge. Ich habe nicht nur viele liebe Freunde und Blogger-Kollegen wiedergetroffen, sondern auch schon einige spannende Termine wahrgenommen. Mittwochabend besuchte ich zusammen mit Olga einen Charity Cocktail von Jimmy Choo und DKMS, im Showroom von Hallhuber durfte ich die brandneue, sowie die kommende Kollektion bewundern.

Jimmy Chor und DKMS Cocktail in München


10
Mai

Weil ich ein Mädchen bin …

Auch mit 28 Jahren muss es ab und zu ein bisschen “girly” sein. Mit einer großen Portion Rosa, Pailletten, Gold und jeder Menge verspielter Details. Bei diesem Look trifft mit dem bestickten Forever 21 Jäckchen übrigens ein altbewährtes Lieblingsstück (Ein paar Looks aus der Vergangenheit: Eins / Zwei / Drei) auf ein brandneues Hallhuber Kleid.

Weil ich ein Mädchen bin ...


20
Mrz

Fünf Jahre Josie loves: Gewinnt ein Top mit Palmenprint von Hallhuber!

Konfetti, Champagner, Cupackes … Heute ist es soweit: Josie loves wird offiziell fünf Jahre alt. Am 20. März 2010 erblickte der Blog mit diesem Post das Licht der Online-Welt. Um dies gebührend zu feiern gibt es heute nicht nur wie in den vergangenen Tagen eines, sondern gleich zwei Gewinnspiele. Los geht es mit einem zauberhaften Top von Hallhuber. Das Top ist mit einem grünen Palmenprint bedruckt und mit Schmucksteinen am Kragen besetzt. Der perfekte Begleiter für den heute (Hach, was für ein Zufall) startenden Frühling …

Fünf Jahre Josie loves: Gewinnt ein sommerliches Top von Hallhuber!


30
Dez

Liebste Grüße aus Hamburg!

Ich sende euch liebste Grüße aus dem schönen Hamburg, wo wir seit Sonntag bei Julia und ihrem Liebsten (Ich musste gestern schmunzeln, als ich diesen Beitrag von unserem ersten Besuch entdeckte) unseren Silvesterurlaub verbringen. Wie sind eure Pläne für den morgigen Jahreswechsel? Heute möchte ich euch übrigens mein Outfit zeigen, das ich gestern an einem sonnigen, aber auch bitterkalten Tag getragen habe.

————

Hello from Hamburg, where we are spending the last days of 2014. What are your plans for New Year’s Eve?

Liebste Grüße aus Hamburg!


13
Dez

Ein erster Look aus Brasilien

Heute habe ich endlich einen ersten Look aus Brasilien für euch. Und zwar möchte ich euch mein Outfit zeigen, das ich am ersten Abend im Campo Bahia getragen habe. Über einem schwarzen Kleid von Y.A.S. trage ich einen gold-schwarz gemusterten Blazermantel von Hallhuber, meine Céline Audrey Sonnenbrille und schlichte, schwarze Pumps von Topshop. Eine kleine Quizfrage gibt es auch: Wer errät, was die bunten Kunstobjekte im Hintergrund darstellen?

————-

Today I finally want to show you my first look from Brazil. I’ve styled a black dress by Y.A.S. with an elegant Hallhuber coat, black Céline Audrey sunnies and black pumps by Topshop.

 Campo Bahia Brasilien


15
Nov

Pastellblau im Herbst

Bis jetzt war Hellblau für mich eine typische Frühlings-Farbe. Bis zu dieser Saison. Denn im Herbst 2014 trägt man Babyblau auch in Form von Kuschelpullovern und Mänteln. Allerdings nicht in Kombination mit Rosa oder Weiß, sondern mit rockigem Schwarz. Ich liebe es! Ihr auch?

——————–

Before this season, baby blue was a typical spring color. In Fall 2014, we are wearing the soft shade with black. I love it! What about you?

Pastellblau im Herbst


30
Okt

5 Basics – 50 Looks: Outfit 50

Ich muss ja immer noch schmunzeln, wenn ich an die entsetzten Kommentare (und SMS meiner Freunde) nach dem letzten Look meines 2012-Projekts denke. Zum Abschluss meines Schuhprojekts hatte ich zuerst diesen Look gezeigt, kurz darauf aber mit diesem Outfit “aufgelöst”. Heute gibt es keine Überraschung, sondern einen typischen Sarah-Herbst-Look: Mäntelchen, Bluse, Lederleggings und High Heels. Juhu, das war’s!

—————————–

I want to complete my 2014 project with a “typical Sarah look”: Coat + blouse + leather leggings + high heels. We are done!

5 Basics – 50 Looks: Outfit 50


24
Okt

5 Basics – 50 Looks: Outfit 43

Hier kommt auch schon der erste Projekt-Herbstlook. Ziemlich ungewohnt, das erste Mal nach einem halben Jahr Dauersommer eine Strumpfhose zu tragen. Dafür gibt es eine extragroße Portion Farbe mit dem knallgelben Laurèl-Mantel.

——————

Let’s continue with my very first (project) fall look. The first look with tights for six month.

5 Basics – 50 Looks: Outfit 43