20
Jun

Montags-Update #58

Es kommt mir vor wie eine halbe Ewigkeit, dabei ist es doch gerade erst eine Woche her, dass ich mein letztes Update getippt habe. Aber diese sieben Tagen waren soooo vollgepackt mit aufregenden Ereignissen. Ehrlich gesagt bin ich ziemlich platt, aber dafür auch unglaublich glücklich über all das, was ich dank Josie loves erleben darf. Auch wenn ich diesen Blog nun schon seit weit über sechs Jahren schreibe, so kann ich immer noch sagen, dass kein einziger Tag davon langweilig war und ich nach wie vor unglaublich großen Spaß daran habe, Josie loves täglich mit News zu befüllen.

Erlebt: Dienstag und Mittwoch verbrachte ich im wunderschönen Paris, um den neuen Yves Saint Laurent Duft „MON PARIS“ zu feiern. Über diesen Kurztrip werde ich euch auf jeden Fall in den nächsten Wochen noch ausführlich berichten. Mittwochabend feierte ich zusammen mit Triumph in einer der schönsten Locations, die ich jemals in München gesehen habe. Das Dessouslabel hatte ins Palais Nr. 6 im Nymphenburger Schlossrondell geladen und diese prachtvollen Räumlichkeiten mit unglaublich viel Liebe zum Detail in einen Boho-Traum aus 1001 Nacht (Erinnerungen an unsere Marrakesch-Reise) verwandelt. Am Donnerstag stand ein arbeitsintensiver Tag in München an, bevor es am Freitag für zwei Tage nach Évian-les-Bains. Auch über diesen nicht nur schönen, sondern auch sehr interessanten Trip werde ich bald detailliert berichten. Wir durften nicht nur entspannte Stunden in einem wundervollen Resort verbringen, sondern auch hinter die Kulissen von Evian blicken. Sehr spannend! Wie gesagt, dazu schon bald mehr. Am Sonntag stand unser Flohmarkt in München an. Ich bin immer noch überwältigt von der großen Resonanz und habe mich riesig gefreut, dass soooo viele von euch da waren

Bildschirmfoto 2016-06-19 um 21.20.28


26
Apr

Mein Hochzeitsgast-Look

Was hatten wir (oder viel eher das Brautpaar) für ein Glück am vergangenen Freitagabend! Das Wetter war ein Träumchen und erlaubte eine Hochzeitsfeier, die zum größten Teil im Freien stattfand. Ich hatte mich dank eurer Entscheidungshilfe für das hübsche Spitzenkleid von mint&berry entschieden und konnte es sogar ohne Jacke (Lediglich zu späterer Stunde schlüpfte ich in meinen neuen Trench Coat) tragen. Dazu kombinierte ich pinkfarbene Heels, das passende Täschlein von Jimmy Choo und in den letzten Sonnenstunden des Tages noch eine verspiegelte Sonnenbrille von Dior. Das Kleid werde ich euch sicherlich schon bald in einer Alltagskombi vorstellen. Zum Beispiel meine geliebten Leo-Espadrilles kann ich mir sehr gut dazu vorstellen.

Mein Hochzeitsgast-Look


25
Apr

Montags-Update #50: Ein Jahr nach unserer Weltreise

Wow, bereits 50 Mal tippte ich mein Update der Woche, das erste ist doch noch gar nicht sooo lange her. Genau eine Woche nach dem Ende unserer Weltreise  (Es kommt mir mittlerweile wie ein Traum vor, dass wir DAS ALLES wirklich selbst erlebten.) habe ich im Mai 2015 mit dieser Kategorie begonnen. Morgen vor genau einem Jahr sind wir von den Malediven zurück nach Frankfurt geflogen und haben das größte Abenteuer unseres bisherigen Lebens beendet. Einerseits kommt es mir so vor, als wären diese zwölf Monate wie im Fluge vergangen, andererseits ist in diesem Jahr unglaublich viel passiert. Wir haben unsere Traumwohnung gefunden, uns neu in München verliebt und in den letzten Monaten zahlreiche Pläne für die private und berufliche Zukunft geschmiedet. Ich freue mich sehr, diese in den nächsten Monaten und Jahren umzusetzen. Ihr dürft gespannt sein auf das, was noch kommen wird! Doch bevor ich zu sehr ausschweife, möchte ich erst einmal die vergangene Woche Revue passieren lassen.

Erlebt: Die letzte Woche war sehr ereignisreich und stressig, aber auch ausgesprochen schön. Nach vielen spannenden Terminen in München reiste ich am Donnerstag für zwei Tage nach Frankfurt. hessnatur hatte zu einem „Slow Fashion Event“ eingeladen, bei dem wir nicht nur viel über die Philosophie der Marke lernten, sondern auch entspannte Stunden in der wundervollen Villa Kennedy verbringen durften. Da ich das Thema Slow Fashion selbst sehr spannend finde und viel Neues in Frankfurt gelernt habe, meine Frage an euch: Würde euch ein Special oder vielleicht sogar eine neue Kategorie zum Thema „Nachhaltige Mode“ hier auf dem Blog interessieren? Von Frankfurt aus fuhr ich mit dem Zug direkt weiter in die Heimat, um am Abend in Mannheim eine rauschende Hochzeitsparty zu feiern. Nach zweieinhalb Stunden Schlaf ging es bereits wieder an den Frankfurter Flughafen, um für den Guhl Stylingtag nach Berlin zu fliegen. Davon werde ich in den nächsten Tagen noch ausführlicher berichten, einen kleinen Vorgeschmack gibt es bereits bei Instagram.

New In: Erst einmal ganz lieben Dank für die Hochzeitsgastkleid-Entscheidungshilfe! Ich habe mich letztendlich für dieses Kleid entschieden und bin sooo happy mit der Wahl. Den Look haben wir natürlich auch noch einmal für euch fotografiert. Die Bilder werde ich bereits morgen auf Josie loves posten. Dank hessnatur ist außerdem ein wundervoller Trench Coat in meine Garderobe eingezogen. Hier könnt ihr ihn übrigens im SALE shoppen, mein Kleid findet ihr hier.

Montags-Update #50: Ein Jahr nach unserer Weltreise


18
Apr

Montags-Update #49

Und schon sitze ich nach zwei wundervollen Sommer-Sonne-Strand-Wochen wieder auf der heimischen Couch, blicke aus dem Fenster auf den nicht mehr aufhören wollenden Regen und tippe ein neues Update für euch.

Erlebt: Puh, was für eine Woche! Was wundervoll in Südafrika mit Pinguinen, Sonne en masse und Traumstränden begann, endete ziemlich nervig. Wenn wir reisen, nutzen wir die Gelegenheit natürlich immer, um das Bildmaterial für berufliche Projekte zu produzieren. Am Mittwoch, unserem letzten vollen Tag, wollten wir noch einmal „so richtig entspannen“, und nur kurz vorher das Bildmaterial der letzten beiden Tage auf den Laptop ziehen. Lange Rede, kurzer Sinn: Die Speicherkarte war aus dem Nichts kaputt und ALLE Bilder (Gott sei Dank nur von zwei Tagen!) weg. Und sie konnten auch nicht wieder hergestellt werden. Leider waren dies genau die zwei Tage, an denen wir mit Abstand am meisten sowohl privat als auch beruflich fotografiert haben. So verbrachten wir den letzten Tag nicht mit „am Strand relaxen“, sondern mit dem Versuch, alle möglichen Bilder noch einmal genau so wie an den Vortagen nach zu produzieren. Die Urlaubsimpressionen aus Muizenberg und vom Kap der Guten Hoffnung sind leider auch weg, aber zum Glück haben wir noch einige Schnappschüsse von unseren Ausflügen auf dem iPhone. Die letzten drei Wochentage verbrachte ich dann fast die ganze Zeit im Bett und auf der Couch, denn ich bin leider krank aus Südafrika zurückgekommen. Kein schönes Urlaubsende, aber dafür blicke ich auf wundervolle Erinnerungen zurück.

Strand Muizenberg Südafrika


13
Mrz

Ein Sonntagslook

Ich verspreche euch, dass es ganz bald wieder mehr Outfits auf Josie loves geben wird. Der Frühling ( sprich: „besseres Wetter“ alias „bessere Fotobedingungen“) steht schließlich unmittelbar vor der Türe und spätestens ab Südafrika kann ich wieder mehr als nur einen Look pro Woche auf dem Blog zeigen. Generell würde mich einmal interessieren: Gibt es hier auf Josie loves eine Kategorie, die ich ausbauen soll? Wollt ihr zu einem bestimmten Thema mehr lesen? Gibt es im Gegenzug einen Themenbereich, der euch eher weniger interessiert? Ich freue mich wie immer sehr über Feedback!

Ein Sonntagslook


01
Dez

Der große Blogger Adventskalender 2015 – 1. Dezember: Kleid + Mantel von EDITED the label

Wie gestern bereits angekündigt freue ich mich sehr, euch auch 2015 wieder einen Adventskalender präsentieren zu dürfen, den meine wunderbare Agentur COVER PR auf die Beine gestellt hat. In den nächsten 24 Tagen erwartet euch ein bunter Mix aus Beauty-, Mode- und Lifestyle-Gewinnen. Ihr dürft gespannt sein! Wie auch in den letzten beiden Jahren gibt es nicht nur täglich einen Gewinn auf Josie loves, sondern auch bei lieben Bloggerkolleginnen. Mit dabei sind dieses Mal KathrinVicky, JanaJasmin und Isabella.

Los geht’s natürlich gleich mit einem absoluten „Haben will“-Gewinn. Ihr seid noch auf der Suche nach dem perfekten Outft für Weihnachten oder Silvester? Gefunden! Zusammen mit EDITED verlose ich heute ein funkelndes Partykleid und einen kuscheligen Mantel vom Eigenlabel des Online-Stores. Ich bin bekanntlich ein großer EDITED the label Fan, denn die Marke besticht nicht nur mit modernen Designs, sondern auch einer ausgesprochen guten Qualität. Doch zurück zum heutigen Gewinn. Kleid und Mantel sind zwei absolute Must-Haves für die kalten Tage und die Party-Saison. Beide Stücke im Gesamtwert von 240 Euro verlose ich ein Mal in Größe S. Eine glückliche Gewinnerin darf sich sowohl über das Kleid, als auch den Mantel freuen. Wenn das mal kein schöner Adventskalender-Auftakt ist!


26
Jul

Boho-Love mit Free People

Eigentlich bin ich kein großer Fan von Maxikleidern. Nicht, dass ich sie nicht schön fände, aber ich mag sie an mir persönlich nicht so gerne. Als ich jedoch das verspielte Boho-Exemplar von Free People im SALE bei Shopbop.com entdeckte, war sofort klar: Dieses Kleid wird mich durch den Sommer begleiten. Und ich bin sehr happy über diese Shopping-Entscheidung. Zum grün-blauen Kleid kombiniere ich übrigens am liebsten ein Spitzentop und schwarze, sowie goldene Accessoires. Wie gefällt euch der Look?

Boho-Love mit Free People


06
Jul

Lieblingsstücke von BODEN

Als ich das Lookbook der Sommerkollektion des britischen Labels BODEN in der Hand hielt, weckte jedes zweite Stück ein akutes „Haben Wollen“-Gefühl. Feminine Schnitt, farbenfrohe Prints, romantische Details … die Kollektion hätte meinen Geschmack nicht besser treffen können. Grund genug, euch das Label einmal näher vorzustellen. BODEN wurde bereits 1991 in Großbritannien gegründet, beim Launch allerdings mit einer reinen Herrenkollektion. Drei Jahre später kamen erste Kleidungsstücke für Damen dazu, nach zwei weiteren Jahren wurde das Kinderlabel Mini Boden gegründet. Die Marke wächst seitdem stetig, 2007 kam eine eigene Baby-Linie auf dem Markt und BODEN startete außerdem in Deutschland durch. Eine Erfolgsgeschichte, die nicht nur auf schönen Designs, sondern auch auf moralisch vertretbarer Herstellung begründet ist. BODEN legt großen Wert auf Transparenz bei der Fertigung der Kollektionen, die Marke handelt nach einem Verhaltenskodex der Ethical Trading Initiative. Fabriken und darin bestehende Arbeitsbedingungen werden regelmäßig überprüft. Ein Label, das man sich auf jeden Fall merken sollte. Heute möchte ich euch natürlich nicht nur von BODEN erzählen, sondern auch farbenfrohe Bilder sprechen lassen.

Lieblingsstücke von Boden


06
Jun

Was trage ich als Hochzeitsgast?

Eine Frage, die ich mir momentan sehr häufig stelle, denn in den nächsten Wochen bin ich auf zwei Hochzeiten eingeladen. Auch wenn das Outfit eines Gasts natürlich immer nur eine kleine Nebenrolle spielt, möchte man nicht einfach nur „irgendwas“ anziehen, sondern ein besonders hübsches Kleid tragen. Und da eine Hochzeitseinladung ein ganz wunderbarer Anlass für eine Shoppingtour ist (Da stimmst du mir doch zu, Schatz, oder?) möchte ich euch heute einmal ein paar Kleider zeigen, die aktuell auf meinem Shopping-Radar sind.

Hochzeitsgast Outfit 2015