26
Sep

Montags-Update #72: Ein neues Projekt

Schon wieder ist eine Woche um! Ich komme mir ja schon vor wie eine alte Frau, wenn ich das immer wieder schreibe, aber: Wie schnell vergeht bitte die Zeit? Momentan sind meine Wochen so vollgepackt und verfliegen dementsprechend so rasend schnell, dass ich die Zeit überhaupt nicht mehr greifen kann. Das Jahr hat doch gerade erst begonnen, und schon sind wir wieder mitten in der Silvesterplanung. Dieses Jahr wollen wir übrigens endlich einmal den Traum von einer Hütte im Schnee (Ja, ich weiß, hierfür sind wir ziemlich spät dran) verwirklichen. Habt ihr vielleicht einen Tipp für uns, wo wir ein idyllisch gelegenes Exemplar finden können?

Erlebt: Wie gesagt, die Woche war wieder einmal sehr vollgepackt. Los ging es am Montag mit einer kleinen Weltreise nach Rügen, denn dort sollte ich am Dienstagmorgen bei Sonnenaufgang am Strand von Sellin für Guhl vor der Kamera stehen. Wir hatten großes Glück mit dem Wetter und ich bin so gespannt auf das Resultat unseres Drehs. Mittwoch, Donnerstag und Freitag standen einige Termine in München an, Samstag auf Sonntag bekamen wir Besuch von einer lieben Freundin. Das absolute Highlight der Woche hatte aber so gar nichts mit meiner Arbeit zu tun. Chris‘ Schwester brachte am Donnerstagmorgen einen gesunden Jungen zur Welt und ich darf mich nun offiziell „Tante“ nennen.

Neues Projekt: Berufliches Highlight: Der Launch von Selfie’s, einem brandneuen Magazin, in dem ihr ab sofort auch Artikel von mir lesen könnt. Wie? Ein neues Print-Magazin in der heutigen Zeit? Jawohl! Selfie’s ist nicht einfach „irgendeine Zeitschrift“, sondern das allererste von Bloggern erstellte 360° Magazin, das Print, Online und Social Media verbindet.

Selfie's Ausgabe November 2016


22
Sep

Willkommen „Handmade at Amazon“-Shop: Gewinnt Ohrringe von Gemshine

Wir leben in Zeiten von Fast Fashion und einer „möglichst günstig“-Kultur. Produkte werden industriell gefertigt, schnell und in gigantisch großer Auflage. Massenware kann natürlich schön sein, doch Emotionen weckt solch ein Produkt nur selten. Eine besondere Bedeutung hat vielmehr ein Einzelstück, ein in liebevoller Handarbeit gefertigtes Produkt. Ein Mitbringsel aus einem fernen Land oder ein detailverliebtes Armband, das wir bei der Schmuckdesignerin in unserem Viertel gekauft haben.

Um eben diese besonderen, handgemachten Stücke zu zelebrieren und Kunsthandwerkern in der „Made in China“-Zeit eine Chance zu geben, launcht Amazon heute den „Handmade at Amazon“-Shop. Dort werden ab sofort von Kunsthandwerkern gefertigte Produkte aus verschiedenen Ländern angeboten. Keiner der Artikel wurde industriell gefertigt und stattdessen in liebevoller Handarbeit hergestellt. Die Produktpalette ist breit gefächert. Egal ob Schmuck, Designermöbel oder Baby-Accessoires: Wer nach besonderen Stücken sucht, der wird mit Sicherheit fündig. Im Vorfeld durfte ich eine der bei „Handmade at Amazon“  erhältlichen Marken besuchen: Das Münchner Schmucklabel Gemshine.

„Handmade at Amazon“-Shop: Gewinnt Ohrringe von Gemshine


16
Sep

Behind the Scenes beim Dreh der neuen Canon-Kampagne „City Surfer“ in München

Ein Kampagnendreh mit Surfern in Action inmitten der Münchner Innenstadt? Jawohl! Denn für die berühmte Eisbachwelle im Herzen Münchens reisen Surfer weltweit in die bayerische Hauptstadt. So auch das Team von Canon, das sich nach der letzten in Dubai produzierten Kampagne für das wunderschöne München entschied. Die Stars: Drei Surfer aus meiner Heimatstadt.

Behind the Scenes beim Dreh der neuen Canon-Kampagne „City Surfer“ in München


31
Aug

Meine Josie loves Lesetipps im August + Pläne für den September

Der August 2016 war einer der ereignisreichsten Monate meines Lebens, im positiven wie im negativen Sinne. Eine wahre Achterbahn der Gefühle. Nach ein paar großartigen Tagen auf Mallorca freue ich mich darauf, morgen voller Energie in einen neuen Monat zu starten und habe heute wie im Juli auch nicht nur einen Rück-, sondern auch einen kleinen Ausblick für den September für euch. Im kommenden Monat wird sich hier auf Josie loves alles um das Thema Reisen drehen. Euch erwarten noch zahlreiche Malediven-Posts und ein ausführliches Mallorca-Diary. Außerdem werden wir am 7. September für eine Woche nach New York fliegen, und in den Big Apple werde ich euch selbstverständlich ebenfalls mitnehmen. Ich möchte mich jedoch nicht nur fernen Zielen, sondern auch meiner Heimatstadt München widmen. Die Wiesn steht vor der Tür und ist Grund genug für ein ausgiebiges München-Special. Natürlich werden auch Beauty- und Modethemen nicht zu kurz kommen. Im September stehen einige spannende Projekte an. Doch nun möchte ich mich erst einmal den zehn Artikel-Highlights im August widmen. Welcher Beitrag war euer Favorit?

1. 30 Jahre in 30 Bildern

2. Mein Lieblingslook im August

3. Eine Nacht auf einer einsamen Insel

4. Verliebt in Kandolhu Island

Verliebt in Kandolhu Island


29
Aug

Montags-Update #68: Liebste Grüße von Mallorca!

Wow, was für eine Woche! Begonnen habe ich sie auf den Malediven, und während ich dieses Update tippe sitze ich auf der Terrasse einer Finca auf Mallorca. Ganz nebenbei habe ich noch meinen 30.ten Geburtstag gefeiert. Und die kommende Woche wird nicht weniger ereignisreich …

Geplant: Bis Mittwoch werden wir im Rahmen einer Pressereise mit airberlin und einigen weiteren Partnern hier auf Mallorca bleiben. Heute steht ein ganz besonderer Punkt auf dem Programm: Ein Segelausflug, bei dem ich die Insel erstmals von einem Boot aus kennenlernen werde. Wir wollen einige schöne Buchten besuchen. Im Anschluss an unsere Reise werde ich natürlich ein ausgiebiges Diary für euch schreiben. By the way: Die Traum-Finca auf dem Bild gehört keinem Geringeren als Michael Douglas.

Michael Douglas Finca Mallorca


15
Aug

Montags-Update #66: Malediven-Pläne, Diskussionsstoff und ein Mini-Jubiläum

Die letzten sieben Tage standen unter einem richtig schlechten Stern, was aber auch bedeutet: Diese Woche kann nur besser werden! Morgen früh steht noch mein letzter Zahnarzttermin an und direkt danach düsen wir an den Flughafen. Unser Ziel: Malé!

Pläne für die Malediven: Chris und ich wurden eingeladen, drei verschiedene Resorts auf den Malediven kennenzulernen und ich kann es gar nicht abwarten, euch davon zu berichten. Den Presse-Trip haben wir privat verlängert, um meinen Geburtstag an diesem wunderschönen Fleckchen Erde zu feiern. Ich bin voller Vorfreude und werde euch hier auf dem Blog sicherlich schon ganz bald erste Bilder zeigen.

Ein Mini-Jubiläum: Genau heute vor einem Jahr sind wir in unsere Wohnung gezogen. Unfassbar, wie schnell die Zeit vergeht! Ich kann mich noch so gut erinnern, wie ich in unserem komplett leeren Flur saß und Chris dieses Bild von mir für mein Montags-Update gemacht hat. Ein paar Tage später zeigte ich euch bereits erste Details von unserer Wohnung. Damals war noch alles sehr chaotisch und kunterbunt zusammengewürfelt. Genau ein Jahr später ist es nicht mehr nur „unsere neue Wohnung“, sondern ein Zuhause geworden. Und bis auf das ein oder andere kleine Details steht die Einrichtung schon lange komplett. Einen weiteren Lieblingsplatz aus unserer Wohnung werde ich euch übrigens im Laufe der Woche noch zeigen.

Montags-Update #66: Malediven-Pläne, Diskussionsstoff und ein Mini-Jubiläum


09
Aug

Zehn Dinge, die ich liebe ….

Ihr hattet euch mehr persönliche Posts von mir gewünscht, also möchte ich euch heute mal wieder ein bisschen mehr von der „Privatperson Sarah“ erzählen. Und zwar verrate ich euch, was mich glücklich macht, aber auch, mit welchen Dingen/Eigenschaften ich ganz und gar nichts anfangen kann. Los geht’s!

Zehn Dinge, die ich liebe:

1. Schokolade – Ich bin der festen Überzeugung, dass ein Stück Schokolade jedes Problem lösen kann.

2. To Do Listen – Ohne meine Arbeits-To-Do-Liste wäre ich vollkommen lost. Ich fühle mich viel wohler und kann besser planen, wenn ich all meine To Do’s niedergeschrieben vor mir habe. Je nach Wichtigkeit markiere ich sie in verschiedenen Farben.

3. Frühstück (von mir aus dürfte es auch Mittag- und Abendessen ersetzen)

4. Psychothriller – Ich weiß, die meisten erwarten bei mir eher eine Vorliebe für Chick-Lit-Romane, aber nichts begeistert mich mehr als ein richtig gut geschriebener Thriller.

5. Erdbeeren selbst pflücken (Und auf Kirschbäume klettern!)

6. Die Farbe Pink in Kombination mit der Farbe Grün

7. Mein Fahrrad (auch wenn es mittlerweile fast auseinander fällt). Solange es nicht regnet, bewege ich mich in München ausschließlich mit dem Fahrrad fort.

Zehn Dinge, die ich liebe ....


08
Aug

Montags-Update #65

Erst einmal tausend Dank für all die Mails, die ich nach meinem Aufruf am Freitag schon bekommen habe.  Sehr gerne könnt ihr mir noch bis Ende der Woche eure ganz persönlichen Tipps senden, in der nächsten Woche wird dann der große Josie loves München Guide online gehen.

So war meine Woche: Hm, eigentlich möchte ich hier gar nicht näher auf meine leidige Zahn-Geschichte eingehen, aber ich kann nicht wirklich von der vergangenen Woche erzählen, ohne mich diesem nervigen Thema zu widmen. Leider stellte sich während der OP heraus, dass alles komplexer ist, als ursprünglich gedacht. Mit dieser einen Operation ist es leider nicht getan, und nun trage ich seit Donnerstag eine Schiene, die meine Zähne stabilisiert und mich fast 30 Jahre zurück in die „Zeit ohne Zähne“ gebeamt hat. Ich ernähre mich nun seit vier Tagen von Brei und Suppe und freue mich an diese Stelle sehr über Rezepte für weitere Tage ohne feste Nahrung. Heute Vormittag steht nun eine weitere Zahn-OP an und ich hoffe, dass bis Mitte nächster Woche alles einigermaßen überstanden ist, sodass ich ohne Schmerzen auf die Malediven fliegen kann. The story continues …

Gebucht: … haben wir letzte Woche zusammen mit Nina und Patrick endlich unsere Wohnung in New York City für die Fashion Week Mitte September. Das ganz besondere Highlight? Eine Dachterrasse! Ich kann es kaum abwarten, euch in einem Monat unser (hoffentlich auch in echt!) wunderschönes Zuhause zu zeigen.

Montags-Update #65


05
Aug

Geliebtes München: Unser Josie loves Guide

Wusstet ihr, dass laut Statistiken in München rund doppelt so viele Josie loves Leser leben wie im verhältnismäßig viel größeren Berlin? Grund genug, mich hier auf dem Blog endlich mal wieder mehr meiner wundervollen Heimatstadt zu widmen. Ich hatte im letzten Jahr bereits eine kleine Serie über das schöne München gestartet und diese (Schande über mein Haupt!) in den letzten Monaten stark vernachlässigt. Höchste Zeit, dies wieder zu ändern! Und da kam mir eine Idee: Nicht nur ich habe jede Menge Tipps, die ich unbedingt noch mit euch teilen muss, sondern vor allem auch ihr großartigen Münchner Leser. Deshalb würde ich super gerne mit euch zusammen einen „Josie loves München Guide“ erstellen. Mit nicht nur meinen Favoriten, sondern auch all euren Tipps. Meine Fragen an euch: Wo gibt es das beste Frühstück? Welches ist der schöne Biergarten? Wo gibt es die besten Drinks? Die schönste Foto-Location? Die beste Chocolaterie? In welchem Vintage-Laden findet ihr regelmäßig grandiose Schnäppchen und wo geht ihr am liebsten tanzen? Welches ist euer allerliebster Platz in der ganzen Stadt? Ich würde mich so freuen, wenn ihr mir euren ganz persönlichen München-(Geheim)-Tipp, fernab von Cotidiano, Viktualienmarkt und Co per Mail mit dem Betreff „Mein München“ an sarah@josieloves.de schicken würdet. Es reicht der Name/Ort und ein, zwei Sätze, warum genau dieser Laden/Restaurant/Platz euer ganz persönlicher München-Liebling ist. Die besten Tipps werde ich in den nächsten Wochen hier auf Josie loves veröffentlichen. Ein XXL-München-Guide von Josie loves (alias „diese treue Lesergemeinde + ich“) für Josie loves, sozusagen. Wer einen Blog hat, wird selbstverständlich verlinkt. Ich bin schon so gespannt auf allerlei spannende neue München-Tipps und freue mich selbst wahrscheinlich am allermeisten auf diesen Guide.

Geliebtes München: Unser Josie loves Guide


25
Jul

Montags-Update #63: Ein neues Kapitel

Die Ereignisse des vergangenen Freitags liegen immer noch schwer im Magen. Dennoch möchte ich heute hier auf dem Blog wieder in den „normalen Alltag“ übergehen. Hier auf Josie loves möchte ich immer Platz für die schönen Dinge im Leben schaffen. Denn auch wenn wir uns immer und jederzeit bewusst sein sollten, dass das Leben ganz sicher nicht nur aus Sonnenschein, Reisen, den neuesten Modetrends und farbenfrohem Nagellack besteht, so sind es doch gerade diese Dinge, die eben dieses oftmals schöner machen.

Ein neues Kapitel: … beginnt für Josie loves und uns in einer Woche. Chris hat seinen Job gekündigt und wird ab August zusammen mit mir den Blog führen. Nach sechseinhalb Jahren und viel harter Arbeit ist dies für uns ein sehr großer Schritt, der sich genau jetzt zu 100% richtig anfühlt. „Wer nicht wagt, der nicht gewinnt.“ Ich weiß unglaublich zu schätzen, dass mein Mann seit Jahren täglich neben seinem Vollzeitjob an Josie loves mitgearbeitet hat und freue mich so sehr, dass wir nun noch mehr Energie in unser Blog-Baby stecken können. Außerdem werden wir ein weiteres, großes, gemeinsames Projekt angehen, von dem ich euch wahrscheinlich Anfang 2017 mehr erzählen kann. Unsere Weltreise war das bisher schönste Erlebnis unseres gemeinsamen Lebens und wir möchten nun die Chance nutzen, noch einmal auf Reisen zu gehen. Jedoch nicht in Form einer zweiten Weltreise. Wir bleiben in München, werden aber die nächsten Monate nutzen, so viele neue Orte wie möglich kennenzulernen und schönen, individuellen Content für Josie loves zu produzieren. Ich freue mich so auf diesen neuen, gemeinsamen Weg und darauf, schon bald intensiv unsere Travel Bucket List anzugehen und viele wundervolle neue Orte kennenzulernen. Wir haben viele Ideen für die Zukunft und ich kann es kaum erwarten, euch mit auf diese aufregende Reise zu nehmen.