27
Sep

5 Basics – 50 Looks: Outfit 28

Mit Outfit Nummer 28 (Verrückt, dass bis jetzt ausgerechnet die Hose innerhalb meines Projekts am häufigsten vorkam) wünsche ich euch ein wunderschönes und hoffentlich sonniges Wochenende. Allen Münchnern natürlich viel Spaß auf der Wiesn! Zur Pepe Jeans Shorts kombiniere ich eine Bluse von Oasis, die Allrounder-Pumps von Topshop (Ja, ich vermisse meine High Heel Sammlung schrecklich!), die Céline Audrey Sonnenbrille und eine schwarze Tasche von MCM.

———————-

For today’s outfit, I paired my Pepe Jeans denim shorts with a printed blouse by Oasis, my Céline Audrey sunnies, a black MCM bag and Topshop high heels.

5 Basics – 50 Looks: Outfit 28


11
Jul

Berlin Fashion Week – Tag 3: Tropische Temperaturen

Singapur? Bangkok? Nein, Berlin! Gestern konnte ich fast nicht glauben, dass ich mich bei tropischen Temperaturen tatsächlich in der deutschen Hauptstadt befand. Absolut unerwartet, da der Wetterbericht (und zwar jeder!) kühle Gewitter gemeldet hatte. Stattdessen erwarteten uns ein strahlend blauer Himmel und Sonne satt. I like! Doch nun zum gestrigen Outfit: Das weiße Kleid mit grünem Laub-Print und die perfekten orangefarbenen Pumps stammen von Topshop, die Tasche von MCM.

Topshop Kleid Laub Print


13
Feb

In New York with my new Louis Vuitton “Oh Really!” shoes

Nachdem ich an den ersten Tagen modisch ein wenig experimentiert habe, zeige ich euch heute wieder einen typischen “Sarah-Look”. Highlight des Outfits: Meine neuen Louis Vuitton “Oh Really!” Pumps, die gestern ihre Premiere feierten. Gibt es einen besseren Ort als New York, um die neuen Lieblingsschuhe ein erstes Mal auszuführen?

—————————

Is there a better place than New York to wear a beautiful pair of shoes for the very first time? The Louis Vuitton “Oh Really!” pumps are simply perfect ….

In New York with my new Louis Vuitton "Oh Really!" shoes


19
Jan

Fashion Week Berlin: Schumacher Winter 2013/2014

Es ist schon faszinierend: Bei manchen Designern kann ich von vornherein sagen “Die Kollektion wird mir gefallen!” So ist es auch Saison für Saison bei Dorothee Schumacher. Bereits zum sechsten Mal sah ich hier in Berlin eine Show der Mannheimer Designerin und bereits zum sechsten Mal bin ich begeistert. Das Statement der Kollektion für den kommenden Winter: “Every rose has ist thorn.” Die Rose als Symbol, das zugleich wunderschön, sinnlich und facettenreich ist. Der Dorn schützt sie, wodurch sie so zart sein kann. “Sie entspricht meinem Bild moderner Frauen. Doch ihr Stachel kann auch gefährlich werden –  nehmen wir es als charmante Warnung.“, so Dorothee Schumacher. Die Kollektionen der Designerin sind immer sehr feminin, und auch für den Winter 2013/2014 setzt sie auf körpernahe Schnitte. Im Fokus stehen dieses Mal jedoch die opulenten Materialien. Glänzendes Lurex trifft auf laminierte Spitze, Chiffon, glänzende Seide, Pelz und schimmernde Jacquards. Die Show öffnete mit einigen schwarz-weißen Looks, glamouröse Akzente wurden mit glitzernden Broschen und Pelzkappen gesetzt. In der Mitte der Kollektion tauchten herbstliche Farbtöne wie Bordeauxrot, Olive, Senf und Braun auf. Auch wenn ich in meiner eigenen Garderobe fast ausschließlich auf Kleider und Röcke setze, so waren es bei dieser Kollektion die Looks mit schmal geschnittenen Lederhosen, die es mir besonders angetan haben. Mein persönliches Highlight: Ein olivgrünes Chiffontop mit tailliertem Blazer und gelber Lederhose zu spitzen braunen Pumps. Absolut großartig! Wie gefällt euch die Kollektion?

————–

Opulent and luxurious fabrics, feminine lines and beautiful colors: How do you like the new Schumacher collection for fall/winter 2013/2014?

Fashion Week Berlin: Schumacher Winter 2013/2014

Fashion Week Berlin: Schumacher Winter 2013/2014


11
Dez

Josie loves Adventskalender – 11. Dezember: Petrolfarbene Pumps von Zign

Es wird höchste Zeit, sich hier im Adventskalender meinem modischen Lieblingsthema zu widmen! Immerhin sind wir schon bei Tag 11 angelangt. Ich verlose heute ein ganz wunderbares Paar petrolfarbene Pumps von Zign in eurer Wunschgröße (36 – 41). Die Pumps haben einen 12,5 cm Absatz (Aus Erfahrung kann ich sagen: Zign-Heels sind generell seeehr bequem!) und bestehen aus Lack- und Veloursleder. UND? Ja, genau! Die Spitze des Schuhs ist aus Veloursleder gefertigt, der hintere Teil des Schuhs inklusive des Heels aus glänzendem Lackleder. Genial, nicht wahr?

Josie loves Adventskalender – 11. Dezember: Petrolfarbene Pumps von Zign

 


14
Nov

100 Days – 1XX Shoes: My résumé

Ich schulde euch noch ein Resümée meines Schuh-Projekts, das ich letzte Woche endlich erfolgreich abschließen konnte. Es ist immer noch sehr ungewohnt für mich,  plötzlich wieder all meine Schuhe tragen zu dürfen. Aus dem Hause zu gehen und einfach in das gemütlichste Paar Schuhe zu schlüpfen, oder genau das Paar Pumps auszuwählen, das perfekt zu dem Kleid passt, das ich gerade trage. Insbesondere die letzten Wochen galt vielmehr die Devise “Wie finde ich das passende Kleidungsstück zu meinen Schuhen“, als die Frage, nach dem zum Look passenden Schuhpaar. Auch wenn sogar einige Schuhe übrig blieben, so war die Auswahl am Schluss doch sehr gering. Ich muss gestehen: Was ich in den letzten Wochen in meinem Schuhschrank so alles entdeckte, das war zum Teil wirklich gruselig. Aber klar, der Geschmack ändert sich (Das ist auch gut so!), und so ist es selbstverständlich, dass man teilweise beim besten Willen nicht mehr verstehen kann, warum man zum Abiball ausgerechnet dieses eine Paar schwarze Rüschen-Sandalen haben musste. Der Hauptbeweggrund, mein Projekt zu starten, war, meinen Schuhschrank endlich auszureizen. All die Schuh-Schätze zu tragen und nicht nur ständig zwischen den zehn Lieblingen zu wechseln. Nein, ich werde in Zukunft nicht jeden Tag ein anderes Paar Schuhe tragen. Ich werde weiterhin meine Lieblingsschuhe häufiger und das eine außergewöhnliche Paar vielleicht nur zu dem einen außergewöhnlichen Kleid tragen. Aber ich bin mir sicher, dass sich mein “Schuh-Alltag” ab sofort abwechslungsreicher gestalten wird. Vielleicht werden es dreißig, vielleicht sogar vierzig Paare. Aber ganz sicher keine hundert.

100 Days - 1XX Shoes: A résumé


09
Nov

100 Days – 103 Shoes

Das Projekt ist vorbei, ingesamt sind es 103 (mit den beiden Ersatzschühchen 105) Schuhe geworden. Bevor ich ein ausführliches Resümee schreiben werde, zeige ich euch hier noch einmal all die Schuhe, die in den letzten 100 Tagen ihren “Einsatz” hatten. Meine Favoriten? Modell 1, 8, 10, 14, 18, 23, 28, 31, 44, 52, 59, 70, 88, 97 und natürlich 103. Ihr seht, ich habe viele Lieblinge in meiner Sammlung. Könnt ihr euch auf ein Modell festlegen? Ach ja, und ganz sicher ausgemistet werden 9, 34, 41, 57, 68, 73 und 92, vermutlich aber noch ein paar mehr.

——–

100 Days – 103 Shoes : Which pair did you like the most?

100 Days – 1XX Shoes: August 1 - Shoe 1


14
Okt

100 Days – 1XX Shoes: October 14 – Shoe 76

Auch heute zeige ich euch in diesem Post nur meine Schuhe, da wir damit den zweiten Esprit-Look fotografiert haben, der morgen online gehen wird. Die schwarzen Pumps mit Plateau im Snake-Look stammen von XTI. Das Logo-Schildchen habe ich übrigens abgemacht, da ich die Schuhe “clean” eindeutig schöner finde. Habt einen tollen Sonntagabend!

————

Here are today’s shoes, black pumps with a snake-plateau by XTI. Happy sunday everyone!

100 Days – 1XX Shoes: October 14 – Shoe 76