13
Nov

Mein neuer XX(XXXX)L Karoschal von Zara

Juhu, endlich habe ich einen XXXXXXL-Schal. Fündig wurde ich letzte Woche bei Zara. Dort gibt es aktuell übrigens jede Menge schöne Modelle. Verschiedene Karoversionen, aber auch jede Menge andere Muster.

———————

Finally, the perfect XXXXL scarf moved in my wardrobe. I found what I was looking for at Zara. By the way: They have many more beautiful designs at the moment.

Mein neuer XX(XXXX)L Karoschal von Zara


11
Nov

Las Vegas: Eine Stadt mit viel Glitzer, aber ohne Charme

Oftmals schwärme ich hier in höchsten Tönen von unseren Reisezielen. Mir ist es aber genauso wichtig, euch ehrlich von meinen nicht ganz so positiven Erfahrungen zu berichten. Doch von Anfang an: Wer um der Welt reist, der muss Las Vegas gesehen haben. Die Party-Hauptstadt der Welt, voll Glitzer und Glamour.

Las Vegas: Eine Stadt mit viel Glitzer, aber ohne Charme

Wir entschieden uns für zwei Nächte während der Woche und das kann ich euch an dieser Stelle wärmstens weiterempfehlen. Da viele US-Amerikaner Wochenendausflüge nach Las Vegas machen, sind die Hotels am Wochenende gut gebucht. Und dafür werden die Hotelpreise gerne verdreifacht. Unter der Woche kann man in einem der großen, schönen Hotels ein Zimmer für 60 Euro bekommen, das Samstags gerne einmal 200 Euro kostet. Wir entschieden uns für das Vdara, ein Hotel ohne Casino, das ausschließlich aus Suiten besteht. Für hundert Euro die Nacht bekamen wir ein riesiges Luxuszimmer mit jeglichem SchnickSchnack (freistehender Badewanne, Küche etc.) und tollem Blick auf den Strip und das Wasserspiel des Bellagio.

Las Vegas: Eine Stadt mit viel Glitzer, aber ohne Charme


06
Nov

Tipps für eine Reise nach Orange County

Ich hatte euch bereits hier und hier von dem wunderschönen Fleckchen Erde namens “Orange County” vorgeschwärmt, heute möchte ich euch noch ein paar weitere Tipps für eine Reise in den Süden von Los Angeles oder einen Stop im Rahmen eines Roadtrips geben. Falls ihr euch eine Wohnung mieten oder ein Hotel nehmen möchtet, würde ich euch unbedingt einen der Strandorte Newport Beach, Huntington Beach, Laguna Beach oder Dana Point empfehlen.

Tipps für eine Reise nach Orange County

I have already told you about the wonderful place called „Orange County“. Today, I would like to give you some more hints for both, traveling through the south of Los Angeles and for stopovers. If you either go for a flat or a hotel, I strongly recommend you one of the following beach towns: Newport Beach, Huntington Beach or Laguna Beach and Dana Point.


27
Okt

Meine San Diego Tipps: La Jolla, Old Town und Coronado Island

Als ich euch mein Video mit Travel Tipps für San Diego gezeigt habe, hatte ich euch noch einen ausführlichen Guide versprochen. Voilà, hier kommt er! Die zweitgrößte Stadt Kaliforniens hat uns ausgesprochen gut gefallen. Die Atmosphäre ist super entspannt, das Wetter stets großartig und die Strände sind wunderschön. Wir waren insgesamt vier Tage in San Diego, was natürlich zu kurz ist, um die Stadt “richtig” kennenzulernen. Dennoch habe ich einige Tipps für euch gesammelt.

Die Skyline von San Diego

I promised to provide you with an extensive travel guide when I showed you my video with travel advice for San Diego. Voilà, here we go! We really liked the second biggest city of California. The atmosphere is very relaxed, the weather is always great and the beaches are wonderful. We stayed there for four days which is too short obviously, to get to know the city in detail. However, some advices I can provide you with, anyways:

La Jolla

Mein liebster Stadtteil von San Diego! Hier kann man nicht nur beim Spaziergang an der Strandpromenade Robben beobachten, sondern auch durch zahlreiche Läden bummeln.

——————

This is my favorite district of San Diego! Whilst taking walks at the beach seals can be seen and heaps of shops to stroll around at are available.

Robben in La Jolla


16
Okt

SALE Highlights: ASOS, KOOKAI und Steve Madden

Es ist mal wieder Zeit für eine neue Runde SALE-Highlights. Beim Stöbern durch meine liebsten Online-Shops habe ich nämlich ein paar besondere Perlen gefunden … Happy Shopping!

———————-

It’s time for a new round of SALE highlights! Happy shopping everyone!

SALE Highlights: Asos, Kookai und Steve Madden

1. Strickkleid von Kookai, 99,95 Euro (124,95 Euro)

2. Sweatshirt von Oasis, 19 Euro (35 Euro)

3. Ring von Dogeared, 35,72 Euro (51,43 Euro)

4. High Heels von Steve Madden, 54,95 Euro (89,95 Euro)

5. iPhone-Hülle von Asos, 6,43 Euro (17,14 Euro)

6. Jeans von Koral, 144 Euro (289 Euro)


26
Sep

Am Strand von Dana Point mit meiner neuen Samsung NX mini

Ich liebe Pastellfarben! Und deshalb konnte ich natürlich trotz selbst auferlegtem Shopping-Verbot (Mein Koffer platzt bald!) nicht widerstehen, als ich das zauberhafte Chiffonkleid von Meadow Rue (im SALE!!!) bei Anthropologie entdeckte. Ein wahrer Mädchentraum in Hellblau und Rosé, den ich vorgestern am Strand von Dana Point erstmals ausführte. Kombiniert habe ich dazu kaum Schmuck, lediglich einen roségoldenen Ring (ein Geschenk von Susan und seit New York mein täglich Begleiter), schlichte Perlen-Ohrringe von Yana Nesper. Ursprünglich hatte ich zu meinen Hochzeitsohrringen von Miu Miu tendiert, fand diese aber doch ein bisschen too much. Die Sandalen stammen von Steve Madden, die Tasche von M Missoni, die Sonnenbrille von TOMS.

Am Strand von Dana Point mit meiner neuen Samsung NX mini


22
Sep

New York City Instagram Diary und ein unerwartetes Fazit

Die erste Hälfte unseres einmonatigen New York Aufenthalts hatte ich euch bereits in Bildform gezeigt, heute folgt die zweite Hälfte. Diese war deutlich von der New York Fashion Week geprägt. Ein sehr aufregender Monat ist am Mittwoch zu Ende gegangen, in dem wir viel erleben durften. Wir haben New York City viel intensiver kennenlernen dürfen als jemals zuvor, denn wir hatten endlich Zeit für all die Dinge, die wir unternehmen wollten und konnten viel über das “wirkliche Leben in New York City”, fernab eines einwöchigen Urlaubs, lernen. Und an dieser Stelle muss ich ein für mich selbst etwas verwirrendes Fazit ziehen: Ich war nach all der Euphorie und vielen tollen Erlebnissen froh, als ich die Stadt am Mittwoch verlassen habe. Versteht mich nicht falsch, New York hat immer noch einen ganz besonderen Platz in meinem Herzen und wir hatten auch dieses Mal wieder eine absolut grandiose Zeit, ich bin immer noch süchtig nach dem Blick auf die Skyline und dem Gefühl der unbegrenzten Möglichkeiten.

Das Empire State Building in der Abenddämmerung