Fashion

5 Basics – 50 Looks: Outfit 40

Und weiter geht es mit meinem Outfit vom gestrigen Abend. Nachdem ich euch mein Meadow Rue Kleid beim letzten Mal in der romantischen Strand-Variante gezeigt habe, kommt nun die etwas rockigere Version mit Biker-Jacke.

———————-

Yesterday evening I was wearing a blue Meadow Rue dress, my Topshop biker jacket, blue high heels and a black MCM bag.

5 Basics – 50 Looks: Outfit 40

Weiterlesen »

Fashion

SALE Highlights: ASOS, KOOKAI und Steve Madden

Es ist mal wieder Zeit für eine neue Runde SALE-Highlights. Beim Stöbern durch meine liebsten Online-Shops habe ich nämlich ein paar besondere Perlen gefunden … Happy Shopping!

———————-

It’s time for a new round of SALE highlights! Happy shopping everyone!

SALE Highlights: Asos, Kookai und Steve Madden

1. Strickkleid von Kookai, 99,95 Euro (124,95 Euro)

2. Sweatshirt von Oasis, 19 Euro (35 Euro)

3. Ring von Dogeared, 35,72 Euro (51,43 Euro)

4. High Heels von Steve Madden, 54,95 Euro (89,95 Euro)

5. iPhone-Hülle von Asos, 6,43 Euro (17,14 Euro)

6. Jeans von Koral, 144 Euro (289 Euro)

Travel

San Diego Travel-Tipps

Ich hatte euch ja schon von der neuen Conleys-Kategorie “Travel-Tipps” erzählt, auf Coronado Island habe ich mich erstmals vor die Kamera getraut (Ich muss ja gestehen, dass ich mich sehr schwer damit tue, einfach vor einer Kamera los zu plappern. Bei einem Interviewpartner an der Seite ist das etwas anderes …), um kurz und knackig ein paar Tipps zu San Diego zu geben. Den ausführlichen San Diego Guide gibt es schon bald auf Josie loves, hier kommen meine Top 3 Tipps in Videoform:

Weiterlesen »

Lifestyle

Fabletics: Stylishe Sportmode von Hollywood-Star Kate Hudson 

Hier in Kalifornien spielt das Thema “Fitness” eine riesengroße Rolle. Das Wetter ist ganzjährig gut, die Figur wird gerne in knapper Kleidung gezeigt. Jeder möchte fit, schlank und gesund sein. Immerhin ist 12 Monate im Jahr Bikini-Saison.

Auch ich treibe in den USA momentan mehr Sport als sonst, was ehrlich gesagt nicht nur mit dem Spaß-Faktor zusammenhängt, sondern auch damit, dass ich all die Burger, Cupcakes und Pancakes dringend mit Sport kompensieren muss. Sonst wäre ich bei all den süßen Versuchungen vermutlich schon längst kugelrund. Generell macht es hier aber auch deutlich mehr Spaß, sich sportlich zu betätigen. Joggen am Strand mit anschließendem Workout unter freiem Himmel … Fitness findet in Kalifornien im Freien statt.

Mir persönlich ist es sehr wichtig, mich in meiner Sportkleidung wohl zu fühlen. Ich lege im Alltag Wert auf schöne Kleidung, das ist beim Sport nicht anders. Mit einem hübschen Sportoutfit macht das Workout gleich doppelt so viel Spaß. Allerdings ist es oft gar nicht so einfach, funktionale, stylishe und dennoch bezahlbare Sportkleidung zu finden.

Eine, die sich bestens mit dem Themen “Fitness” und “Mode” auskennt, schafft nun Abhilfe. Die Schauspielerin Kate Hudson hat zusammen mit JustFab (Ihr erinnert euch vielleicht: Vor einiger Zeit habe ich für den JustFab-Blog geschrieben und ich freue mich sehr über den Erfolg der Marke und ihr neues, spannendes Projekt.) das Sportlabel Fabletics ins Leben gerufen hat. Entstanden ist eine Kollektion mit funktionaler, aber eben auch ausgesprochen schöner, femininer Sportmode. “Hübsche Workout-Kleidung anzuziehen, ist der erste Motivationsschritt.” so Kate Hudson im Interview mit der deutschen Elle.

Fabletics: Stylishe Sportmode von Kate Hudson 

Weiterlesen »

Travel

Zehn spannende, amüsante und kuriose Fakten über die US-Amerikaner – Teil 2

Hach ja, unsere geliebten amerikanischen Freunde! Sie sind uns so ähnlich, und ticken teilweise dennoch so anders. Über manche Dinge müssen wir einfach schmunzeln, bei anderen den Kopf schütteln. Und manchmal denken wir “Wie schön, wenn das in Deutschland doch auch so wäre!” Nach der “New York Version” der zehn lustigen und/oder spannenden Fakten im September folgt nun die Kalifornien-Variante, die zum Teil aber auch auf die gesamte USA übertragbar ist.

1. Bestellt man einen Softdrink in einem Restaurant ist das “Nachschenken” inklusive. Und dabei sind die Kellner oftmals übermotiviert. Am Anfang war ich immer sehr verwirrt, als ich neben mein halb volles Glas bereits das nächste Glas hingestellt bekam bzw. habe mich beschwert, als man mir das halb volle Glas wegnahm.

Ruby's Kalifornien

Diese Menge besagt oftmals bereits “Das Glas ist leer, es muss ausgetauscht werden!”.

2. Beim beliebtesten Supermarkt in Kalifornien gibt es ein Reward-System, für das man eine Karte braucht. Ähnlich wie Payback bei uns. Viele Nahrungsmittel sind mit dieser Karte deutlich günstiger (Bzw. die Nahrungsmittel ohne Karte absurd teuer), weshalb man fast gezwungen ist, solch eine Karte zu nehmen. Beantwortet man an der Kasse jedoch die Frage nach der Vorteilskarte mit Nein, freut sich Kassiererin darüber (war bis jetzt jedes Mal so) und zieht ihre persönliche Karte über den Scanner. Ihren Punktestand würde ich gerne mal sehen … Weiterlesen »

Fashion

5 Basics – 50 Looks: Outfit 39

Zum Glück hatte ich für den eleganten Look bei der letzten “Schwarzer Rock, weiße Bluse“-Kombi eine andere Bluse gewählt, sodass ich euch im Rahmen meines Outfitprojekts noch einmal eine etwas lässigere Variante mit den beide Basics zeigen kann. Dafür gibt es den wohl farbenfrohesten Hintergrund, den ich jemals für ein Outfit gewählt habe: Den Salvation Mountain, eine Kunstinstallation in Form eines kunterbunten Berges mitten in der kalifornischen Wüste. Ein ausführlicher Bericht über dieses außergewöhnliche Kunstwerk und jede Menge Bilder folgen natürlich schon bald!

——————-

For yesterday’s look, we chose a very special location: Salvation Mountain, a colorful art installation in the Californian desert.

Salvation Mountain Weiterlesen »

Fashion

5 Basics – 50 Looks: Outfit 38

Und weiter geht es mit Look 38! Ja, ich weiß, ich hatte euch das Outfit schon einmal sehr ähnlich unabhängig von diesem Projekt gezeigt. Aber nach fast 40 Looks freue ich mich über jedes Outfit, das mein Reisegepäck noch hergibt. Langsam aber sicher geht es dem Ende zu …

—————–

Let’s continue with look 38! After almost 40 looks, I’m happy about every single new outfit in my suitcase. Slowly but surely my project is coming to an end.

5 Basics – 50 Looks: Outfit 38

Weiterlesen »

Travel

Meine Los Angeles Tipps in Venice Beach, Hollywood, Beverly Hills und Santa Monica

Ich war sooooo gespannt auf Los Angeles, denn im Vorfeld hatten wir viel Negatives über die Stadt gehört. “Kalifornien ist wunderschön, Los Angeles leider gar nicht.” oder “Für L.A. müsst ihr euch nur einen Tag Zeit nehmen. Viel gibt es da nicht zu sehen.” Ich konnte das nicht so recht glauben. Immerhin klingt eine Großstadt, die zum Teil am Meer liegt, die internationale Filmindustrie sicherlich nicht ohne Grund anzieht und ganzjährig schönes Wetter bietet eigentlich ziemlich toll.

LA-8

Und mein Gefühl hat mich nicht getäuscht, Los Angeles hat uns ausgesprochen gut gefallen. Wenn man in Los Angeles ist, sollte man sich nicht nur auf die typischen Touristen-Ziele wie den Walk of Fame auf dem Hollywood Boulevard (Dieser ist genauso touristisch, wie man es sich vorstellt. Gesehen sollte man ihn aber trotzdem haben.) beschränken, sondern der Stadt ein bisschen mehr Zeit zu widmen. Ohne Auto geht in Los Angeles übrigens überhaupt gar nichts! Alles liegt sehr weit auseinander, viele Orte sind öffentlich gar nicht erreichbar. Heute möchte ich euch einige Tipps geben, was bei einem Los Angeles Besuch unbedingt auf eurer To Do Liste stehen sollte:

Beverly Hills:

Wahrlich kein Geheim-Tipp, aber ein absolutes Must-See bei einem Los Angeles Trip. Man sieht dort die schönsten Villen, die tollsten Autos und auf dem berühmten Rodeo Drive gibt es jeden Designer-Laden, den das Shopping-Herz begehrt.

Manhattan Beach + Redondo Beach:

Insbesondere ein Highlight für O.C., California Fans sind die beiden Strandorte direkt vor den Toren von Los Angeles. Auf dem Pier von Redondo Beach wurden jede Menge Szenen der Serie gedreht, die Strandszenen am angrenzenden Manhattan Beach. Nicht ohne Grund. Das Pier ist das Schönste, das wird bis jetzt in Kalifornien gesehen haben, der Manhattan Beach ebenfalls ein ausgesprochen schöner Strandabschnitt.

Meine Los Angeles Tipps in Venice Beach, Hollywood, Beverly Hills und Santa Monica

Das aus O.C., California berühmte Diner alias der “Redondo Coffee Shop”. Ein Besuch lohnt sich, die Pancakes sind grandios! Weiterlesen »

Fashion

5 Basics – 50 Looks: Outfit 37

Weiter geht es mit einem Look, den ich gestern Abend in San Diego getragen habe. So warm es tagsüber in Kalifornien auch ist, abends ist man teilweise sehr dankbar für eine wärmende Jacke. Zum weißen mint&berry Kleid habe ich meine Topshop-Bikerjacke, schwarze Pumps und eine burgunderfarbene MCM Tasche kombiniert.

—————–

Yesterday evening I was wearing a white mint&berry dress, my Topshop biker jacket, black high heels and a burgundy MCM bag.

5 Basics – 50 Looks: Outfit 35

Weiterlesen »

Fashion

Kürbis-Shopping in Hollywood bei Mr. Bones Pumpkin Patch

Modisch gesehen sind Jahreszeiten schon etwas Schönes. Auch wenn ich mir das ganze Jahr über Sommer-Temperaturen wünsche, so macht es doch wirklich Spaß, im Herbst eine komplett andere Garderobe als noch zwei Monate zuvor im Sommer zu tragen. Ein klein wenig vermisse ich ja schon die Mäntelchen, Kuschelpullis und Ankle Boots … aber man kann ja nicht alles haben … Ich kann zwar aktuell keine Herbstkleidung shoppen, aber ihr natürlich schon. Und deshalb habe ich heute bei Conleys eine eine kleine Herbst-Shopping-Wunschliste für euch zusammengestellt. Nicht vergessen: Mit dem Gutschein-Code WELTENBUMMLER spart ihr 10 Euro. PS: Einen kleinen Herbst-Ausflug à la Hollywood machten wir vor ein paar Tagen in Los Angeles, und zwar zum “Mr. Bones Pumpkin Patch”, einem der berühmten Kürbismärkte. Falls ihr im Oktober einmal in Los Angeles seid solltet ihr unbedingt bei dem liebevoll dekorierten Markt in West Hollywood (702 North Doheny Drive) vorbeischauen. Dort gibt es nicht nur Kürbisse in allen Formen und Farben, Halloween-Deko und einen Streichelzoo, sondern auch eine große Chance auf Celebrity-Spotting. Heidi Klum, Christina Aguilera, Gwen Stefani, Jessica Alba …. alle kaufen ihre Kürbisse bei Mr. Bones Pumpkin Patch. Und alle nehmen ihre Kiddies mit, da auf dem Markt einiges für die lieben Kleinen geboten wird: Kürbis-Verzieren, ein Heuballen-Labyrinth, oder aber Halloween-Malereien. Sehr amüsant und typisch Hollywood: Es gibt eine Paparazzi-Corner am Rande, wo die Fotografen auf Heuballen sitzen uns auf den “großen Moment” warten.

Eine kleine Herbst-Shopping-Wunschliste Weiterlesen »